Ehewitze

Nach der Hochzeitsfeier begibt sich das junge Paar zum Hotelzimmer. Nervös fummelt der Mann mit dem Schlüssel herum und versucht fünf Minuten lang ihn in das Schlüsselloch zu stecken.
Seufzt die junge Frau: "Na, das fängt ja gut an."

Paar im Bett.
ER: "Ach sag mir doch die drei Worte, die Liebende für immer aneinander binden!"
SIE: "Ich bin schwanger!"

Eva schreibt an ihre beste Freundin:
"Du machst Dir keine Vorstellung,wie unersättlich Hans-Udo in der Liebe ist. Wir machen Liebe praktisch rund um die Uhr, er läßt mir keine Verschnaufpause, wir tun es tags und nachts, während ich Hausarbeiten mache, putze, staubsauge, koche oder Geschirr spüle. Gib mir doch einen Rat. Schreibe mir bald und entschuldige bitte meine ruckartige Schrift!
Deine Eva"

Männer sind wie Waschmaschinen - machst du sie an, drehen sie durch!
Frauen sind da gottseidank gaaaanz anders als Waschmaschinen...

Als Herr Schulte in die Küche kommt, sagt er gönnerhaft lächelnd zu seiner Frau:
"Aber Herzilein, an deinem Geburtstag brauchst du doch nicht zu spülen - mach es morgen!"

Eine Frau wird zu Grabe getragen, der Trauerzug ist mehrere hundert Meter lang. Ein Fremder sieht das und wundert sich über die rege Anteilnahme. Er fragt den (jetzt) Witwer, was denn passiert sei. Dieser erzählt ihm, daß seine Frau von seinem eigenen Hund totgebissen wurde. Der Fremde fragt ihn, ob er ihm vielleicht den Hund verkaufen würde.
Darauf antwortet der Witwer: "Sie sehen doch, wo das Ende der Schlange ist..."

Der Schmitzens Franz macht in der Kneipe, schon leicht angesäuselt, eine junge Dame an: "Na Mädel, wie wär's denn mit uns beiden?"
Sie darauf: "Du kannst mich gern zu 'nem Bier einladen, aber der Kümmerling bleibt drinnen!"

Ein Mann kommt stockbesoffen nach Hause. Die Frau ist natürlich stinksauer und fragt, wo er gewesen ist. Zu ihrem Erstaunen kommt er aber nicht mit einer der üblichen Lügen, sondern erzählt:
"Stell dir vor (hicks!), ich war in einer Ba-Bar, die heißt die 'Golden Bar' (hupp!). Da ist a-alles aus Gold! Die Theke, der Zapfhahn, die Ti-Tische, die B-Beine der B-Barhocker (hicks!),die Tü-Türklinken, alles aus G-Gold. Sogar die G-Gläser haben G-Goldränder. Und als ich m-mal pissen mußte, stell dir vor (hupp!), sogar die Uri (hupp!) Urina...(hicks!) Urinale sind aus G-Gold."
Die Frau glaubt ihm kein Wort: "Morgen, wenn du wieder nüchtern bist, führst du mich zu dieser Bar, und wenn das nicht stimmt, kannst du was erleben!"
Am nächsten Morgen gehen sie also zu der Bar und sie schaut sich um - tatsächlich, ihr Mann hatte recht. Da sie aber verständlicherweise nicht aufs Männerklo kann, fragt sie den Keeper: "Und Sie haben wirklich Urinale aus Gold?"
Der Keeper wendet sich rüber zur Band und ruft: "Hey Joe! Ich glaub, ich hab den Typen erwischt, der dir gestern abend ins Saxophon gepißt hat!"

Frau Meier liegt todkrank im Bett.
"Schwöre mir, daß wenn Du eine Nachfolgerin für mich findest sie nie meinen Brillantring tragen wird!"
"Was soll das denn? Erstens bist Du in ein paar Tagen wieder gesund und zweitens hat sie viel kräftigere Hände als Du..."

Ein Bauer (B) sitzt in der Kneipe und schüttet sich zu. Kommt sein Kumpel (K) rein und fragt ihn: "He, warum sitzt Du denn am hellichten Tag hier und besäufst dich?
B(lallend): Manche Dinge kann man einfach nicht erklären...
K: Was hast Du denn Schlimmes erlebt?
B (weiter saufend): Heute sitze ich bei meiner Kuh und melke sie. Als ich den Eimer fast voll habe, schmeißt sie mit ihrem linken Bein den Eimer um.
K: Ja, aber das ist doch nicht schlimm.
B: Manche Dinge kann man einfach nicht erklären...
K: Und, wie ging's weiter?
B: Ich hab ihr linkes Bein an einem Pfosten links angebunden.
K: Ja und dann!?
B: Dann hab ich mich hingesetzt und weitergemolken, als ich den Eimer fast voll hatte, hat die blöde Kuh ihn mit ihrem rechten Bein umgestoßen.
K: Schon wieder?
B: Manche Dinge kann man einfach nicht erklären...
K: Was hast Du dann gemacht?
B: Ich hab ihr rechtes Bein an einem Pfosten rechts angebunden.
K: Ja und dann!?
B: Dann hab ich mich hingesetzt und weitergemolken, als ich den Eimer fast voll hatte, hat die blöde Kuh ihn mit ihrem Schwanz umgestoßen.
K: Hmm...
B: Manche Dinge kann man einfach nicht erklären...
K: Was hast du dann gemacht?
B: Da ich kein Seil zum Anbinden mehr hatte, nahm ich meinen Gürtel und hab' ihren Schwanz am Deckenbalken angebunden. In dem Augenblick rutscht mir die Hose runter, meine Frau kommt rein - Manche Dinge kann man einfach nicht erklären...

Paula: "Nein Hans! Ich will erst nach der Heirat mit Dir schlafen..."
Hans: "Nun, dann ruf' mich an, wenn Du geheiratet hast..."

Verzweifelt blättert die junge Ehefrau im Kochbuch.
"Was suchst du denn?" fragt der Mann.
"Ich finde einfach nicht das Rezept, wie man Wäsche kocht...."

Eine verheiratete Frau kauft bei IKEA einen neuen Schrank. Sie sagt sich: "Selbst ist die Frau!" und baut ihn selber, natürlich ohne Probleme, zusammen. Kaum hat sie ihn fertig da hingestellt, fährt draußen vor der Wohnung die Straßenbahn vorbei und der Schrank klappt in sich zusammen.
Was soll's, denkt sich die Frau und baut ihn nochmals zusammen, wieder fährt die Straßenbahn unten vorbei und wieder klappt der Schrank zusammen.
Entnervt ruft die Frau bei IKEA an und sagt: "Schicken sie bitte eien Techniker vorbei, ansonsten bringe ich das Ding noch heute zurück!"
Der Techinker kommt, baut den Schrank fachmännisch zusammen, unten fährt die Straßenbahn vorbei, und der Schrank klappt zusammen.
"Hmmm..." ü,berlegt er, "passen Sie auf: Wir bauen den Schrank jetzt nochmal zusammen, ich stelle mich rein, und gucke, wenn die Straßenbahn vorbeikommt, woran's denn liegen kann."
Gesagt getan, Schrank zusammengebaut und der Techinker geht rein. In dem Moment kommt der Ehemann der Frau zurück und sagt überrascht: "Oh Schatz, du hast ja den neuen Schrank schon zusammengebaut!"
Er öffnet die Schranktür und meint erstaunt zu dem Techniker: "Ja, was machen sie denn hier?"
Worauf der Techniker meint: "Tja... sie werden mir das jetzt wahrscheinlich nicht glauben, aber ich warte auf die Straßenbahn..."

Jeder zweite Mann gibt an, schon einmal einen Orgasmus vorgetäuscht zu haben.
Jede zweite Frau sagt: "Einen WAAS???"

Frühmorgens bei Schulzes - Sie steht am Fenster und schaut hinaus. "Guck mal, da graut der Morgen!"
Brummelt er ins Kissen: "DEM Morgen..."

Was haben eine Ehefrau und eine Kartoffelsuppe gemeinsam?
In beidem stochert man lustlos drin rum...

"Oh, sie haben da aber eine schöne Vase, Frau Meier."
"Ja. Da ist die Asche von meinem Mann drin."
"Oh... das tut mir aber leid."
"Ach, das Ferkel ist nur zu faul, sich einen Aschenbecher zu holen..."

Nein, Frau Blaschke, die Intelligenz hat unser Sohn von meinem Mann. Ich habe meine noch...

Ein junger Farmer spricht mit seinem Arzt:
"Mit meiner Ehe geht's nicht gut", klagt er. "Meine Frau ist zu anspruchsvoll."
"Du mußt zärtlich zu ihr sein, ab und zu mal küssen. Eine Frau wie sie muß befriedigt werden."
"Aber ich hab nie Zeit", sagt der Bauer. "Von morgens bis abends bin ich auf dem Feld, und wenn ich gerade mal Lust habe, ist sie nicht in der Nähe."
"Dann nimm dein Gewehr mit aufs Feld, und wenn du mal scharf bist, feuerst du in die Luft. Dann weiß deine Frau, daß sie sofort kommen soll."
Einige Wochen läßt der Bauer sich nicht beim Arzt sehen. Dann kommt er mit hängendem Kopf in die Praxis.
"Was ist?" fragt der Arzt. "Hat es nicht geklappt?"
"Am Anfang schon", sagt der Bauer. "Aber vor drei Wochen hat die Jagdsaison angefangen, und seitdem hab ich sie nicht mehr gesehen..."

Ein Mann sitzt in der Kneipe. Nach 7 halben Bier will er aufstehen und fliegt der Länge nach auf den Boden. Denkt sich, er muß noch mehr trinken, um wieder aufrecht zu stehen. Aber auch nach der 8., 9. und zehnten Halben landet er auf der Schnauze.
Er denkt sich, dann kriech ich halt heim...
Am nächsten Morgen weckt ihn seine Frau und meint vorwurfsvoll:
"Warst wieder ganz schön breit gestern abend!"
"Wie kommst Du darauf?"
"Du hast schon wieder Deinen Rollstuhl in der Kneipe stehenlassen..."

Sie: "Hans, du bist ja schon wieder betrunken!"
Er: "Sei still, es ist Strafe genug, daß ich dich doppelt sehe..."

"Wie haben Sie denn Ihren zweiten Mann kennengelernt?"
"Durch Vermittlung. "
"Und wer hat ihn vermittelt?"
"Mein erster..."

Im Bett:
Sie: "Hast du schon einmal Zeitschriften verkauft?"
Er: "Nein, noch nie."
Sie: "Dann fängst du am besten gleich damit an. Mein Mann ist eben heimgekommen..."

Vier Bullen im Alter von 20, 30, 40 und 50 Jahren grasen auf der Weide. Da kommt eine Herde von 20 Kühen vorbei.
Sagt der 20-jährige Bulle: "10 Kühe für mich, die andern 10 für euch."
"Nein, nein," sagt der 30-jährige, "Wir sind zu viert. 20:4=5. Jeder nimmt sich 5 Kühe."
Der 40-jährige winkt ab: "Wenn die was von uns wollen, sollen sie selber kommen."
Darauf der 50-jährige: Seit mal alle ganz still, vielleicht haben sie uns ja noch gar nicht bemerkt..."

Kommt der Ehemann etwas früher nach Hause und erwischt seine Frau mit einem Neger im Bett. Sagt der Ehemann:
"Jetzt hab ich es schwarz auf weiß gesehen, daß du mich betrügst..."

Sonntag früh...
"Papa, geh doch mit mir mal in den Zirkus", bettelt der Knirps.
"Keine Zeit!"
"Aber", sagt der Knirps gedehnt, "da soll eine nackte Tante auf einem Tiger reiten."
"Na gut", meint der Vater aus dem Sessel. "Ich habe schon lange keinen Tiger mehr gesehen..."

Ein Vater und sein Sohn besichtigen am Neusiedler See die zahlreichen Segelboote, die dort vor Anker liegen. "Du Papa", fragt der Filius, "warum haben die alle weibliche Namen?"
"Teure Takelung", antwortet der Vater, "und sehr schwer zu steuern!"

Wahrsagerin zur Ehefrau:
"Morgen stirbt ihr Mann ganz plötzlich."
"Weiß ich " antwortet die Frau. "Mich interessiert nur, ob ich freigesprochen werde..."

Der Ehemann kommt unerwarteter Weise früher als geplant von einer Geschäftsreise nach Hause. Als er aus dem Auto aussteigt, sieht er vor seinem Haus zwei Italiener herumstehen.
Also geht er auf die beiden zu und fragt mißtrauisch: "Was geht hier vor?"
Daraufhin dreht sich der eine Italiener um und sagt: "Nix vor. Erst Luigi, dann ich und dann Du!..."

Ehepaar in der Oper.
Sie zu ihm: "Du, sieh' mal. der Kerl neben mir schläft!"
"Na und. Das ist doch kein Grund mich zu wecken!"

Fritz nachdenklich zu seiner Frau: "Ich frage mich, wofür ihr Frauen immer so viel Geld braucht. Ihr raucht nicht, ihr trinkt nicht, und Weiber seid ihr selber..."

Eine Frau hat ständig Kopfschmerzen und geht mit dem Problem zu ihrem Arzt. Der rät ihr, immer bei auftretenden Kopfschmerzen fünf Minuten lang ihre Schläfen zu massieren und sich vorzusagen: "Ich habe keine Kopfschmerzen, ... ich habe keine Kopfschmerzen, ... ich habe keine Kopfschmerzen, ...".
Sie tut's, und die Schmerzen sind wie weggeblasen.
"Klasse" denkt sie, "wenn der Arzt mir bei den Kopfschmerzen so gut helfen konnte, dann kann er bestimmt auch etwas gegen die Potenzprobleme meines Mannes tun" und sie schickt ihren Mann ebenfalls zu dem Arzt.
Der kommt abends wieder und sagt "bevor wir es probieren, brauche ich fünf Minuten für mich, geh' doch schon mal in's Schlafzimmer und warte auf mich."
Nach fünf Minuten kommt er tatsächlich und ist wie ausgewechselt, von Potenzschwierigkeiten keine Spur mehr. So geht das ein paar Wochen, aber immer mit den fünf Minuten die er vorher "für sich" braucht.
Das macht die Frau natürlich neugierig, eines Tages belauscht sie ihn bei seinen fünf Minuten und sieht wie er seine Schläfen massiert und dabei murmelt:
"Das ist nicht meine Frau, ... das ist nicht meine Frau, ... "

Das Ehepaar hat eine zweiwöchige Kreuzfahrt gebucht. Fragt sie morgens: "Welchen Wochentag haben wir heute, Karl-Heinz?"
"Montag."
"Dann ist das da draußen Genua..."

Die Frau eines Alkoholikers versucht seit Jahren, ihrem Mann das Trinken abzugewöhnen - erfolglos. Schließlich bekommt sie den Tip, ihrem Mann eine tote Maus in die Schnapsflasche zu stecken, auf daß ihm der Ekel das Trinken vergehe.
Sie tut das und geht dann in die Küche, um abzuwarten, was passiert. Der Mann kommt, verschwindet in der Stube - und dann passiert lange Zeit nix. Schließlich hält es die Frau vor Neugier nicht mehr aus und schaut in die Stube. Dort sitzt ihr Mann, mit beiden Händen die Maus über'm Schnapsglas auswringend:
"Komm Mäusel, ein Doppelter muß noch rauskommen..."

Sie: Was laufen Sie eigentlich die ganze Zeit hinter mir her?
Er: Jetzt, wo Sie sich umdrehen, frage ich mich das auch...

Ein Junggeselle zum anderen: "Du, meine Socken sind zerbrochen..."
"Nimm meine solange, die stehen unter dem Bett..."

Er: "Liebling, wir sind jetzt seit 20 Jahren verheiratet und Du bist immer nur zärtlich zu mir, wenn Du Geld willst..." Sie: "Ja, ist das denn nicht oft genug?"

Warum können ältere Frauen schlechter einparken als jüngere?
Im Alter läßt das Gehör nach...

Eine Karawane zieht durch die Sahara. Die Männer sitzen auf den Kamelen, die Frauen laufen nebenher.
"Nimmt man den hier keine Rücksicht auf das schwache Geschlecht?"
will ein Tourist wissen.
"Ganz im Gegenteil", antwortet eine der Frauen, "wir wollen abends keine müden Männer..."

Während der Fußballübertragung geht Werner in die Küche, um sich eine Flasche Bier aus dem Kühlschrank zu holen.
Völlig verdattert kommt er mit leeren Händen zurück:
"Das glaubt mir keiner! Unser Kühlschrank spricht!
Er hat gesagt: "Nicht essen, nicht trinken - bumsen!"
"Tja", meint darauf die Frau, "Bauknecht weiß, was Frauen wünschen..."

Die schüchternen Brautleute gehen ins Schlafzimmer, drehen einander den Rücken zu, ziehen sich aus. Sie nimmt ihr mit Rüschen besetztes Nachthemd aus dem Koffer und murmelt: "Kurz, rosa und faltig."
Dreht sich der Bräutigam um und sagt: "Du hast geguckt..."

"Liebling, Du mußt verschwinden, schnell, mein Mann kommt! Geh' zum Fenster raus!"
Er: "Aber wir sind doch hier im 13.Stock!"
Sie wirft ihn aus dem Fenster: "So alt und immer noch abergläubisch."

2 Freundinnen unterhalten sich:"Gestern bin ich mal so nach allen Regeln der Kunst vernascht worden."
"So, von wem denn?"
"Das sage ich keinem, und schon gar nicht seiner Frau!"

"Moment mal", sagt der Bräutigam und wird blaß, "für wie lange, Herr Pastor?"

Er: "Du, Äh, Doris, das war wirklich eine tolle Nacht mit dir! Aber ich muß jetzt dringend weg, sonst komme ich zu spät zur Arbeit..."
Sie: "Mein Name ist Claudia und heute ist Sonntag..."

An der Kinokasse steht ein Schild: Matrosen und Soldaten heute nur 3,-DM!
Kommt eine Omi und verlangt: "Eine Kinokarte und zwei recht stramme Matrosen bitte."

"Herr Pfarrer, warum ist es Sünde, bei einem Mädchen zu schlafen, das man liebt?"
"Ihr Halunken schlaft ja nicht."

Mann: "Nach dem Rasieren fühle ich mich immer 10 Jahre jünger."
Frau: "Dann solltest du dich mal abends rasieren..."

Frau zum Verkäufer in der Modeboutique:
Sie: "Finden sie, daß der Ausschnitt zu tief ist?"
Er: "Haben sie Haare auf der Brust?"
Sie: "Nein."
Er: "Dann sollten Sie vielleicht die untersten drei Knöpfe schließen."

"Seit 17 Jahren korrigierst Du mich, egal was ich sage!"
"Seit 18 Jahren, mein Lieber, seit 18!"

Nach der Hochzeitsnacht ruft Sylvia den Zimmerkellner:
"Bringen Sie bitte meinem Mann eine Riesenportion Salat und rote Möhren."
"Sonst nichts?"
"Nein, ich will nur wissen, ob er auch wie ein Karnickel ißt!"

"Stimmt es, daß Nagetiere dumm und gefräßig sind?"
"Aber sicher, mein Mäuschen."

Ein Ehepaar betrachtet Familienfotos. Klagt sie: "Es ist furchtbar, auf keinem Bild sehe ich mir ähnlich."
Darauf er: "Sei doch froh!"

Der Ober sagt zu einer Dame: "Haben Sie nicht bemerkt, daß Ihr Gatte unter den Tisch gerutscht ist?"
"Sie irren sich, Herr Ober. Mein Gatte ist soeben zur Tür hereingekommen!"

Fragt Einer den Anderen: "Wohin guckst du zuerst, wenn du eine schöne Frau siehst?"
"Ob meine guckt."

Die Ehefrau fragt ihren Mann beim Frühstück: "Liebling, hast Du meine Schönheitsmilch gesehen?"
"Nein", schluckt er, "aber der Kaffee schmeckt heute scheußlich!"

"Sag' mal, Liebster, jetzt sind wir schon 15 Jahre verlobt, meinst Du nicht auch, daß wir endlich heiraten sollten?"
"Du hast recht, aber wer nimmt uns denn jetzt noch?"

Die junge Ehefrau kommt zu ihrer Mutter: "Er hat gesagt, ich soll mich zum Teufel scheren."
Da entfährt es der Mutter: "Und da kommst Du ausgerechnet zu mir?"

Das jung verheiratete Paar hat sich von der Hochzeitsfeier zurückgezogen und geht ins Eheschlafzimmer.
"Darling", flüstert der junge Mann, "sag mir bitte ehrlich: Bin ich der erste Mann, der bei dir schläft?"
"Wenn du die Absicht hast zu schlafen, bist du wirklich der erste."

Bei einem Fest starrt der Ehemann hingerissen auf die hübschen Mädchen und stellt anerkennend fest: "Ganz schön viel Frischfleisch hier!"
"Stimmt", seufzt sein Nachbar, "aber ich habe leider meine eigene Konserve dabei."

"Welche Frauen magst du lieber: die, die viel reden, oder die anderen?"
"Welche anderen?"

"Warum heiratest du nicht?"
"Ganz ehrlich gesagt, weil ich dauernd an deine Frau denke."
"Was? Meine Frau! Du Schuft!"
"Keine Angst! Ich fürchte nur, daß ich auch so eine erwische..."

Konrad freut sich: "Meiner Frau wurde vor zwei Wochen die Kreditkarte gestohlen."
"Und da freust du dich?" staunt sein Freund.
"Aber ja, der Dieb gibt weniger aus als meine Frau."

Nach zehn Ehejahren erklärt er seiner Frau: "Du, ich habe eine Geliebte! Aber reg dich nicht auf, Oskar und Karl-Heinz haben auch eine, und deren Frauen haben sich prima damit abgefunden. Unsere Freundinnen tanzen alle im Ballett der Roxy-Bar. Heute abend gehen wir sie anschauen, wenn du willst."
Sie will. Während der Vorstellung erklärt er ihr eifrig: "Dort links, die Blondine ist die von Oskar, die in der Mitte ist die von Karl-Heinz, und die am Ende, die mit den roten Haaren, das ist meine!" Lange und genau schaut sich die Ehefrau die drei Mädchen an.
Dann sagt sie: "Weißt du, Liebling, unsere gefällt mir am besten!"

Der Unterschied zwischen Damen und Diplomaten:
Wenn ein Diplomat "Ja" sagt, meint er "Vielleicht". Sagt er "Vielleicht", meint er "Nein" Sagt er "Nein", so ist es kein Diplomat.
Wenn eine Dame "Nein" sagt, meint sie "Vielleicht". Sagt sie "Vielleicht", dann meint sie "Ja". Wenn sie "Ja" sagt, dann ist es keine Dame...

"Wo hatte ich nur meinen Kopf, als ich dir einen Heiratsantrag gemacht habe!" stöhnte er.
"Das kann ich dir genau sagen", giftet sie zurück. "Genau zwischen meinen Oberschenkeln."

Ein verliebtes Pärchen unterhält sich: "Ach, Liebling, schenk mir doch ein Kind.", haucht sie.
Er entsetzt: "Aber Schatz, Kinder werden doch nicht geschenkt, sondern geboren!"
"Okay, dann bohr mir bitte eins..."

Frau Weber liest in einem Gedichtband. Auf einmal ruft sie: "Du, Theo, stell Dir vor, hier hat doch tatsächlich ein gewisser Rilke das Gedicht abgeschrieben, das Du vor dreißig Jahren eigens für mich geschrieben hast!"

Vater warf einen Blick in seine Brieftasche und sah dann forschend von seiner Frau auf seinen Sohn. "Der Junge hat Geld genommen!"
"Wie kannst du das wissen?" widersprach seine Frau, "es könnte ja auch sein, daß ich es genommen habe."
Vater schüttelt den Kopf. "Ausgeschlossen", entgegnet er, "es ist noch etwas drin."

Der Ehemann bekommt mitten in der Nacht Lustgefühle und weckt seine Frau.
Diese murmelt verschlafen: "Und dafür weckst Du mich, Schatz? Du weißt doch wo alles ist."

Kommt ein unheimlich dickes Ehepaar zum Arzt.
"Haben Sie Kinder?", fragt der Arzt.
"Sehen wir wie Artisten aus?!..."

Er und Sie allein.
"Liebling, ich bin im dritten Monat schwanger."
"Dann kann ich's dir ja sagen: ich habe mich vor einem halben Jahr sterilisieren lassen..."

ER: Schatz wieso sagst du mir nie wenn du einen Orgasmus hast?
SIE: Weil du da nie zuhause bist!...

Der Mann einer Frau ist gestorben. Nach der Trauerfeier bittet sie das Bestattungsunternehmen, ihr die Urne mit nach Hause zu geben. Zögernd willigt man ein und die Frau geht nach Hause. Dort stellt sie die Urne auf den Küchentisch und holt eine Sanduhr aus dem Schrank. Sie öffnet die Urne, füllt die Asche in die Sanduhr, dreht diese herum und spricht, während die Asche durch das Glas rieselt:
"So, mein Lieber, ab heute wird gearbeitet..."

Ein Ehepaar aus der Stadt verbringt einen Urlaub auf dem Bauernhof. Eines Tages stehen sie zusammen mit dem Bauern an der Koppel und beobachten den Zuchtbullen beim Decken der Kühe.
Fragt die Ehefrau den Bauern: "Sagen Sie mal, wie oft kann der eigentlich so am Tag?"
Bauer: "Oooch, wenn's sein muß, an die 20 Mal".
Sie: "Hast Du gehört, Alter !?"
Fragt er den Bauern: "Aber doch nicht immer mit derselben Kuh?"
Bauer: "Nein, natürlich nicht."
Er: "Hast Du gehört, Alte..."

Zwei Ehefrauen langweilen sich und gehen auf die Rennbahn. Da sie nicht wissen, auf welches Pferd sie setzen sollen, fragt die eine:
"Wie oft bist Du fremdgegangen?"
"Ich glaube 4 mal, und Du?"
"Ich 5 mal, macht zusammen 9."
Sie setzen auf die Nummer 9 und gewinnen. Zuhause erzählen sie ihren Männern, daß sie bei der Pferdewette gewonnen haben, worauf diese beschließen, nächste Woche selber zu gehen.
Auf der Rennbahn angekommen, überlegen die Männer, auf welche Nummer sie setzen. Der eine fragt den anderen:
"Wie oft kannst Du am Abend?"
"So ungefähr 5 mal."
"Ich 6 mal, macht zusammen 11."
Sie setzen auf die Nummer 11, und verlieren.
Gewonnen hat Pferd Nummer 2...

Er sitzt verkatert am Frühstückstisch.
Sie stichelt: "Ich möchte zu gerne wissen, wo du die ganze Nacht warst!"
Er: "Ich auch!..."

Silvy läßt einen Teller fallen, und die Mutter schimpft. Sagt Sylvy: "Dafür hast du gestern den Wecker kaputtgemacht"
Die Mutter: "Wie kommst du darauf?"
"Ich habe genau gehört, wie Vati sagte: Jetzt spielst du wieder so lange an ihm herum, bis er steht, und dann verschlafen wir morgen wieder!..."

Mama, weiß du, warum Papa so dick ist?
Warum denn?
Ich habe durchs Schlüsselloch gesehen, wie Tante Ute ihn aufgeblasen hat!

Vati, was hat den Mutti unter der Bluse?
Das sind zwei Luftballons,und wenn sie mal stirbt, fliegt sie damit in den Himmel!
Tage später kommt der Kleine: Vati, Vati komm schnell, Mami stirbt!
Wie kommst du denn darauf?
Der Briefträger pustet gerade ihre Luftballons auf, und Mutti schreit immer: O Gott, o Gott, ich komme...

Tochter: "Also Mami, das mit der Befruchtung habe ich jetzt verstanden. Das Sperma dringt also ins Ei ein, und dadurch entsteht eine neuer Mensch. Wie kommt aber das Sperma dorthin? Mußt Du das schlucken?"
Papi im Hintergrund: "Nein, nur wenn sie ein neues Kleid will..."

Die 18jährige Gabriele hat per Zeitungsanzeige einen Freizeitpartner gesucht und auch einige Zuschriften erhalten.
"Wie schön, mein Kind!" freut sich die Mutter.
"Ja, das finde ich auch toll, Mama!" lächelt die Tochter. "Sogar Vati hat mir geschrieben..."

Sie liegen auf der Couch: "So ein Partnertausch ist wirklich nicht ganz ohne."
"Ja, aber ich wüßte schon gerne, was unsere Frauen gerade machen..."

Er steht unter der Dusche und holt sich einen runter.
Kommt Sie rein und fragt, was das soll.
Meint er:" Kann dir doch egal sein, wie schnell ich mich wasche..."

Frau zu ihrem Mann: "Die Klospülung ist kaputt, mach sie wieder ganz!"
Mann: "Bin ich Klempner, oda wat?" und geht zur Arbeit.
Am nächsten Tag drängelt die Frau: "Das Bad müßte neu gefliest werden!"
Mann: "Bin ich Fliesenleger, oda wat?" und geht zur Arbeit.
Noch einen Tag später will sie, daß er ein neues Badfenster einsetzt.
Mann: "Bin ich Glaser, oda wat?" und geht zur Arbeit.
Als er von Arbeit wiederkommt ist die Spülung repariert, das Bad neu gefliest und ein neues Fenster eingesetzt. er fragt seine Frau erstaunt, wer das gemacht hat.
Die Frau meint, daß der nette Nachbar so freundlich war, alles zu erledigen.
Mann: "Und, was wollte er dafür haben?"
Frau: "Ich sollte ihm einen Kuchen backen, oder mich von ihm vögeln lassen?"
Mann: "Und, was hast du für einen Kuchen gebacken?"
Frau: "Bin ich Bäcker, oda wat?"

Ein Mann fährt in einem Aufzug. Irgendwo steigt eine Frau zu und sie fahren weiter. Plötzlich bleibt der Aufzug stecken. Die Frau schaut ihn verführerisch an, leckt sich langsam über die Lippen, zieht die Bluse und BH aus und meint schließlich zu ihm: "Los, mach, daß ich mich wie eine richtige Frau fühle!"
Der Mann überlegt kurz, knöpft dann sein Hemd auf und... schmeißt es auf den Boden und meint:
"Hier! Waschen und bügeln!"

Zwei Freunde unterhalten sich über ihren Urlaubsziele. "Ich war auf den Malediven. Strand, Sonne, alles super, und du?"
"Ich war in Rio, bin überfallen worden, und meine Frau wurde vergewaltigt."
Im nächsten Jahr treffen sie sich wieder. Der eine war auf den Seychellen. Strand, Sonne, alles super. Der andere war wieder in Rio, ist überfallen und zusammengeschlagen worden, und die Frau wurde vergewaltigt.
Im dritten Jahr treffen sie sich vor der Urlaubsreise.
"Fährst Du wieder nach Rio?"
"Ich nicht, aber meine Frau..."

Eines Tages kündigt die Köchin, die jahrelang im Haus war und fast zur Familie gehörte. Die Hausfrau fragt sie, weshalb. Die Köchin sagt:
"Weil ich heiraten will!"
"So?" fragt die Hausfrau, "glauben Sie denn, daß Sie es dann schöner haben als bei uns?"
"Das nicht, aber - öfter!"

Unterhalten sich zwei Frauen...
Meint die eine:
"in letzter Zeit habe ich immer so Sprachschwierigkeiten. letztens wollte ich sagen: 'ich will Wein trinken' statt dessen sagte ich 'ich will Tein wrinken'".
Darauf die andere:
"ja, genau...mir ging es neulich ganz ähnlich. Beim Frühstück wollte ich zu meinem Mann sagen 'gibt mir bitte mal den Kaffee' statt dessen sage ich zu ihm 'DU HAST MIR DAS GANZE LEBEN VERSAUT'".

Ein Cowboy ist frisch verheiratet und reitet mit seiner Braut zu seiner Farm. Unterwegs strauchelt das Pferd. Der Cowboy:"EINS".
Die Braut wundert sich,aber sagt nichts. Ein paar Minuten später strauchelt das Pferd wieder. Darauf der Cowboy:"ZWEI".
Kurz vor der Ranch strauchelt das Pferd zum Dritten mal. Der Cowboy steigt ab,sagt:"DREI" und erschießt das Pferd.
Darauf die Braut entsetzt:"Warum hast du das arme Pferd erschossen?".
Antwort des Cowboys:"EINS..."

Mann: Es ist doch immer wieder erstaunlich, daß die hübschesten Mädchen die größten Idioten heiraten.
Frau: Liebling. Das ist das schönste Kompliment seit Jahren.

Ein Mann soll operiert werden, weil sein Penis bis auf die Erde hängt. Der Chirurg ist sich nicht schlüssig, ob er das Glied vorne, in der Mitte oder hinten verkürzen soll. Schließlich zieht er die Oberschwester zu Rate.
Diese überlegt und meint dann: "Also, wenn Sie mich fragen - ich würde ihm die Beine verlängern!..."

Reden Sie nach dem Sex mit Ihrer Frau?
Wenn ein Telefon in der Nähe ist...

Welche Worte nerven beim Sex am meisten?
"Bin zurück, Liebling!"

Dialog im Kerzenlicht:
"Küß mich noch einmal, und ich gehöre dir ein Leben lang", stammelt sie.
Er: "Danke für die Warnung!..."

Ein Taxifahrer wird von einem hübschen weiblichen Fahrgast gebeten, noch mit in die Wohnung zu kommen. Er fühlt sich geschmeichelt und kommt gerne mit. In der Wohnung angekommen, sagt die Frau: "Ziehen Sie sich schon mal aus, ich komme dann gleich zu Ihnen" und geht in den Nebenraum. Der Taxifahrer zieht sich also aus und schaut erwartungsvoll zur Tür.
Da kommt auch schon wieder die Frau, gefolgt von drei Kindern, und sagt: "Schaut her, Kinder, so häßlich werdet ihr mal aussehen, wenn ihr nicht immer brav aufeßt!..."

Der Dorfpfarrer setzt sich zu Tisch und beginnt zu essen, ohne sein übliches Tischgebet gesprochen zu haben. Als ihn seine Frau darauf aufmerksam macht, meint er nur: "Über allem, was sich auf diesem Tisch befindet, wurde schon mindestens dreimal der Segen gesprochen!..."

Er klärt sie über seine Lebensgewohnheiten auf:
"Morgens um sieben ist das Frühstück fertig, egal ob ich zu Hause bin oder nicht. Klar?"
"Klar!"
"Mittags um halb eins ist das Essen fertig, egal ob ich zu Hause bin oder nicht. Klar?"
"Klar!"
"Und um 19 Uhr ist das Abendessen fertig, egal ob ich zu Hause bin oder nicht. Klar?"
"Klar! - Und jetzt kommen meine Rules, Süßer. Am Montag, am Mittwoch und am Samstag wird gebumst, egal ob Du zu Hause bist oder nicht, klar?"

Sie zu Ihm am Morgen, nach der Hochzeitsnacht:
"So, und jetzt stehst Du auf und kochst Kaffee, mal sehen ob Du das wenigstens richtig machst..."

"Welchen Wein können Sie mir für unsere Silberhochzeit empfehlen?"
"Kommt darauf an, wollen Sie feiern, oder wollen Sie vergessen?"

Sitzt ein Mann in der Sauna. Kommt eine Frau rein. Er sieht sie sich eine Weile an. Dann sagt er: "Mein Gott, haben Sie einen Arsch!"
Sie , völlig entrüstet, haut ihm eine runter.
"Oh, entschuldigen Sie bitte, ich wollte Ihnen nicht zu nahe treten. Es tut mir sehr leid , wenn ich Sie verletzt habe. Und richtig besehen sind Sie ja auch recht schlank. Besonders oben herum."
"Ja, ja", sagt sie, "ich weiß. Das ist auch meine Problemzone. Ich habe schon alles Mögliche versucht, aber es wird nicht mehr."
Er darauf : "Na, wissen Sie, da kann ich Ihnen einen guten Tip geben. Sie nehmen Klopapier und reiben ständig zwischen den Brüsten auf und ab."
"Glauben Sie wirklich das hilft?"
"Aber ja, gucken Sie sich doch Ihren Arsch an..."

Kommt ein Mann zum Arzt, und fragt ihn ganz aufgelöst:
Herr Doktor, mit meiner Frau und mir, das klappt nicht mehr so richtig. Was könnte ich denn da machen?
Arzt: Kommen Sie mal mit ans Fenster. Sehen sie, wie der Hund dort die Hündin, die an der Laterne festgebunden ist, so richtig besteigt - sehen Sie, genau so wird's gemacht!
2 Wochen später - unverhofftes Treffen ....
Arzt: Und?
Patient: Nichts... Meine Frau wollte sich einfach nicht nackt an die Laterne binden lassen...

Hansen steht am Grab seiner gerade beerdigten Gattin. Da kommt plötzlich eine Hand aus dem Erdreich, und eine ihm vertraute Stimme ruft:
"Hilfe, man hat mich lebendig begraben !"
Gelassen tritt Hansen die Hand wieder fest und sagt: "Aber nicht besonders gut !"

Der Mann kommt nach Hause zu seiner Frau, nach 10 Stunden im Büro.
Mann: "Liebling, gehen wir jetzt gemeinsam auf das Fest heute Abend?"
Frau: "Aber Schatz, ich habe doch gar nichts anzuziehen!"
Mann geht an den Kleiderschrank, öffnet ihn, und geht die Kleider durch: "Wie nichts anzuziehen, hier ist das Gelbe, das Rote, das Lindgrüne, guten Abend Herr Meier, das Blaue..."

Warum nennt eine Mutter ihre neugeborene Tochter Gabriele ?
Weil sie nicht weiß, ob das Kind vom
GAsmann, BRIEfträger oder ELEktriker ist...

Da, wo die Männer denken, haben die Frauen ein Loch...

Der Ehemann ruft seiner Frau zu: "Schatz, wie weit bist du mit der Weihnachtsgans?"
Ruft sie aus der Küche zurück: "Mit dem Rupfen bin ich fertig, jetzt muß ich sie nur noch schlachten."

"Liebst Du mich noch?"
"Klar, ich hab doch heute den ganzen Abend nur mit Dir getanzt!"
"Das ist doch aber kein Beweis!"
"Hast du dich schon mal tanzen sehen?..."

"Du Egon, warum ist eigentlich deine Verlobung mit Karin in die Brüche gegangen?"
"Nur weil ich sagte, daß ihre Strumpfhose Falten hätte!"
"Aber das ist doch keine Beleidigung!"
"Doch, sie hatte nämlich gar keine an!"

Sie: "Liebst Du mich?"
Er: "Ja, aber erst, wenn ich Bock hab'"...
Danach - Er: "Ah, Du warst diese Woche die BESTE!"

Das junge Ehepaar:
"Na, wie schmeckt Dir denn heute das Mittagessen?"
"Warum suchst Du schon wieder Streit?..."

Die junge Ehefrau ist mit dem Wagen Ihres Mannes zum Einkaufen unterwegs. Als sie zwei Stunden später zurückkommt, sagt sie zu ihrem Mann: "Schatz, ruf' doch mal bei der Telekom an und frag', was ein Telefonhäuschen kostet!"

Nachts gegen halb eins. Er rutscht zu ihr rüber und flüstert zärtlich: "Ach, wäre es schön, wenn du jetzt geil wärest!"
Knurrt sie zurück: "Ach, wäre es geil, wenn du schön wärest!"

"Die Polizei sucht einen großen blonden Mann um die Dreißig, der Frauen belästigt!" liest Frau Schröder ihrem Mann vor.
Er: "Meinst Du wirklich, daß das der richtige Job für mich ist?"

"Mensch Gustav, sieht man dich auch mal wieder. Biste noch mit Katrin befreundet?"
"Nee, mein Lieber, die hab ich zum Teufel gejagt!"
"Meine Güte - der arme Teufel..."

SIE: "Liebling, im Büro haben meine Kollegen gesagt, daß ich ganz tolle Beine hätte!"
ER (brummelnd): "Ach ja, und von deinem fetten A*sch haben sie nicht gesprochen?"
SIE: "Nein, von dir war nicht die Rede..."

Erwin Baumann und Frau Linda haben den 25. Hochzeitstag.
Linda:
Ach Erwin, ich habe nun schon über 25 Jahre einen geheimen Wunsch und ich habe mich bisher nicht getraut, Dir diesen zu offenbaren: Ich möchte einmal in meinem Leben in ein Striptease-Lokal gehen. Am besten, wir gehen heute an unserem Hochzeitstag ....
Erwin:
Aber Liebes, das ist doch nichts für uns, da ziehen sich junge Frauen vor dem Puplikum aus. Das möchte ich mir nicht anschauen. Ich habe doch nur Augen für Dich...
Linda:
Erwin, Du magst recht haben, aber mein Wunsch ist so groß und ich möchte mich mit eigenen Augen davon überzeugen ....
Erwin:
Nein nein, an unserem Hochzeitstag nun wirklich nicht ....
Linda:
Ich habe jedenfalls beschlossen, mit Dir da hin zu gehen und habe deshalb schon einen Tisch im Lokal "Nachtigall" reservieren lassen, und ich möchte, daß Du mir diesen einen Wunsch erfüllst...

Was blieb Herrn Baumann anderes übrig als nun mit seiner Frau zur bestellten Zeit im Lokal Nachtigall zu erscheinen. Als die beiden nun das Lokal betreten sagt die junge Frau hinter der Garderobe:
Guten Abend, Herr Baumann!
Linda (verwundert):
Erwin? Du bist hier bekannt?
Erwin (leise zu seiner Frau):
Nein, das ist die Tochter eines Arbeitskollegen, die hier arbeitet, ich hatte sie bei einem Betriebsfest mal flüchtig kennengelernt.
Herr Baumann und seine Frau setzen sich an den reservierten Tisch, da begrüßt sie der Kellner:
Guten Aben Herr Baumann!
Linda (schon sehr verwundert):
Erwin? Was hat das wieder zu bedeuten?
Erwin:
Liebes, der Kellner hat früher in dem Speiselokal gearbeitet, wo ich immer zu Mittag esse.
Nun, die Stripteaseshow beginnt und die Stripperin verliert ein Kleidungsstück nach dem anderen. Als sie nur noch mit einem knappen Höschen bekleidet ist, fragt sie neckisch ins Pubklikum:
"Na, wer zieht mir denn heute das Höschen aus?"
Da rufen alle Anwesenden im Chor:
BAUMANN...
BAUMANN...
BAUMANN...
BAUMANN...
BAUMANN...
BAUMANN...
..........
Frau Baumann schnappt ihre Tasche und rennt wutentbrannt aus dem Lokal, Herr Baumann läuft hinterher.
Sie steigt in ein Taxi, das vor dem Lokal hält und er hinterher.
Linda:
DU GEILER BOCK ...
Erwin:
Aber Liebes ...
Linda:
Ich will nichts mehr von Dir wissen ...
Erwin:
Aber Liebes, das muß ein böser Scherz sein ...
Linda:
Ich glaube Dir kein Wort ...
Erwin:
Das werde ich morgen aufklären, der Lokalinhaber wird sich bei uns entschuldigen müssen. Du wirst sehen...
Herr Baumann hat große Mühe seine Frau zu beruhigen.
Schließlich dreht sich der Taxifahrer ungeduldig und schon sichtlich genervt nach hinten und sagt:
"Na, Herr Baumann, ich hab' Sie ja schon oft mit 'ner Nutte hier abgefahren, aber so`ne Zicken hat ja wohl noch keine gemacht!"

Es gibt zwei große Enttäuschungen im Leben eines Mannes:
Das erste Mal, wenn es das zweitemal nicht mehr klappt; und das zweite Mal wenn es das erstemal nicht mehr klappt...

"Hallo, Hugo, stell dir vor, ich werde Vater."
"Und warum machst du so ein trauriges Gesicht?"
"Na ja, ich muß es noch meiner Frau erzählen."

"Sonntag gehe ich zum Reiten", sagt der Mann zu seiner Frau.
"Daraus wird leider nichts", erwidert sie. "Vorhin rief die Stute an und sagte, sie sei trächtig..."

Meine Sekretärin ist eifersüchtig und hat gekündigt. Sie hat gesehen, wie ich meine Frau küßte...

Vater und Sohn gehen spazieren. Plötzlich grüßt der Kleine einen wildfremden Mann.
Fragt der Vater: "Wer war denn das?"
"Einer vom Umweltschutz. Er fragt Mutti immer, ob die Luft rein ist... "

Kommt ein Mann in eine Arztpraxis, sieht, daß das Wartezimmer brechend voll ist.
"Prima", sagt er und geht wieder.
Am nächsten Tag wieder: Das Wartezimmer ist voll und er: "Klasse" und geht wieder.
Das wiederholt sich einige Tage. Der Arzt bekommt das mit und wundert sich. Er bittet seine Sprechstundenhilfe, doch dem Mann mal nachzufahren. Sie tut das am darauffolgenden Tag und von ihrem Chef zur Rede gestellt, druckst sie herum.
"Und, sind Sie ihm nachgefahren ?"
"Ja."
"Und wohin ?"
"Er fuhr zu einem Hochhaus."
"Ja und dann ?"
"Dann ging er in den Aufzug."
"Und dann ?"
"Dann fuhr er in den 3. Stock."
"Und dann ?"
"Dann klingelte er an einer Tür."
"Und dann ?"
"Dann machte ihm eine Frau auf."
"Ja und dann ?"
"Dann sagte er ihr: Liebling, wir können noch mal. Dein Mann ist noch beschäftigt !"...

"Erzählst du allen Leuten, ich sei blöd?"
"Warum, ist das ein Geheimnis?"

Ein Mann geht in die Stadt, um sich ein Huhn zu kaufen (lebendig)... Als er das erledigt hat, bekommt er auf einmal Lust, ins Kino zu gehen... Da er fürchtet, daß er mit dem Huhn nicht hineinkommt, stopft er es sich kurzerhand unter den Mantel...
Der Film beginnt...
Neben ihm beginnt eine ältere Frau mit ihrem Mann zu flüstern..
Frau: Du Erwin, der Mann neben mir hat seinen Schwanz raushängen...
Ehemann: Ja, aber Erna, das ist doch nicht der erste Schwanz, den du in deinem Leben siehst...
Frau: Ja, das nicht, aber der hier frißt mein Popcorn ...

Ein Ehepaar mußte den Urlaub unterbrechen, um den Zahnarzt aufzusuchen.
Als sie aufgerufen werden, geht die Frau in den Behandlungsraum.
"Ich möchte einen Zahn ziehen lassen, aber ohne Betäubung.", sagt die Frau.
Der Zahnarzt fragt ungläubig: "Wirklich, ohne Betäubung?".
"Ja, natürlich.", erwidert sie. "Und bitte nur mit einer einfachen Zange, ich mag das neumodische Zeug nicht. Einfach rein in den Mund. Richtig gehebelt und raus mit dem Backenzahn!"
Der Arzt staunt:"Sie sind wirklich tapfer. Dann setzen Sie sich doch bitte auf den Behandlungsstuhl."
"Wieso ich? Mein Mann hat die Zahnschmerzen..."

Eine Emanze faucht einen Herrn an, der Ihr die Tür aufhält:
"Bloß weil ich eine Frau bin, brauchen sie mir nicht die Tür aufhalten!"
"Ich halte ihnen nicht die Tür auf, weil sie eine Dame sind, sondern weil ich ein Gentleman bin!"

Er: Schatzi, bin ich wirklich dein erster Mann?
Sie: Natürlich - ich versteh' gar nicht, wieso Männer immer dasselbe fragen...

Am frühen Morgen geht ein Mann auf die Jagd. Im Wald angekommen, beginnt es zu regnen, der Wind nimmt zu. Der Mann beschließt umzukehren. Er kommt nach Hause, zieht sich aus und legt sich wieder zu seiner Frau ins Bett.
"Wie ist es draußen?" fragt seine Frau gähnend im Halbschlaf.
"Kalt, es regnet..."
"... und mein Mann, der Idiot, ist auf die Jagd gegangen."

Aus einem Brief:
"Sehr geehrter Herr! Vor der Verheiratung meiner Frau haben Sie in näheren Beziehungen zu ihr gestanden; ich bitte Sie deshalb, unser Haus künftig zu meiden."
Antwort:
"Sehr geehrter Herr! Ich bestätige den Empfang Ihres Rundschreibens..."

Kommt ein Mann zum Arzt und klagt, daß es in seiner Ehe sexuell nicht mehr so läuft. Daraufhin gibt ihm der Arzt ein Fläschchen und sagt: "Tun sie hiervon ihrer Gattin ein paar Tropfen in den Wein zum Abendessen, dann bekommt sie schon wieder Lust!"
Gesagt getan, bekommt die Frau ein paar Tropfen ab. Denkt sich der Mann: "Wenn das Zeug wirklich was taugt, sollte ich es auch probieren" und nimmt einen Schluck!
Der Abend geht vorbei, die beiden gehen ins Bett ... nichts passiert!
Plötzlich wacht sie mitten in der Nacht auf und meint: "Jetzt brauche ich einen Mann"
Darauf wacht er auf und meint: "Ich auch!"

"Wenn wir erst verheiratet sind", sagt Claudia zu ihrem Verlobten, "werden wir drei süße kleine Kinder haben, zwei blonde Jungs und ein braunhaariges Mädchen."
"Woher weißt du das denn jetzt schon so genau?"
"Weil ich sie dann von meinen Eltern abhole!"

Bei einem jungen Paar reicht das Haushaltsgeld nie für den ganzen Monat. Daraufhin meint er zu ihr:
Wir brauchen dringend mehr Geld, Du mußt nebenbei anschaffen gehen!
Zuerst ziert sie sich und macht ihm eine Szene, aber schließlich willigt sie doch ein. Am Ende des Monats legt sie ihm ihre Einnahmen vor:
252 Mark und 50 Pfennig!
Er (zornig): Welcher Idiot hat denn da nur 2 Mark 50 gegeben?
Sie (verdutzt): Na, jeder!

Eines Tages kündigt die Köchin, die jahrelang im Haus war und fast zur Familie gehörte. Die Hausfrau fragt sie, weshalb. Die Köchin sagt: "Weil ich heiraten will!"
"So?" fragt die Hausfrau, "glauben Sie denn, daß Sie es dann schöner haben als bei uns?"
"Das nicht, aber - öfter..."

Ein Ehepaar sieht auf dem Markt einen Stand mit seltsamen exotischen Früchten. Lange starrt der Mann auf das Schild mit dem Aufdruck "Import".
Die Marktfrau erklärt: "Die werden eingeführt".
"Siehst du", sagt der Mann zu seiner Frau, "du hättest sie natürlich gegessen".

Mitten in der Nacht klingelt der alte Lord Featherston-Smythe nach seinem Butler. Der kommt auch - etwas schlaftrunken - nach einer Weile in das Schlafgemach seines Herrn:
- "Mylord haben geläutet?"
- "Ja, Archibald. Bin soeben mit einem prächtigen Ständer aufgewacht."
- "Sehr wohl, Mylord. Mylord wollen dann sicher, daß ich Mylady wecke."
- "Good heavens, no! Helfen Sie mir beim Anziehen, ich will versuchen, ihn in die Stadt zu schmuggeln!..."

"Was schneidest du denn da aus der Zeitung aus ?" will der Wirt von seinem Stammgast wissen.
"Den Artikel über den Mann, der seine Frau umgebracht hat, weil sie ständig seine Anzugstaschen durchsucht hat."
"Und wozu brauchst du den Artikel ?"
"Um ihn in meine Anzugstasche zu stecken."

Kommt ein Bekannter zu einem Bauern in Haus gerannt:
"Du, auf Deinem Feld wird gerade Deine Frau vernascht!"
Der Bauer rennt raus, rennt zum Feld, kommt wieder zurück ins Haus.
"Und?", fragt der Bekannte.
Antwortet der Bauer: "War nicht mein Feld..."

Zum Urmenschen Ugg kommt seine Frau gelaufen: "Du Ugg, ein Säbelzahntiger ist in die Höhle meiner Mutter gelaufen."
Meint Ugg völlig unbeeindruckt: "Na und? Soll der Tiger doch selbst sehen, wie er da wieder rauskommt."...

Der Ehemann kommt früher als sonst nach Hause. Aus dem Schlafzimmer kommen verdächtige Geräusche.
Er nimmt seine Schrotflinte und stößt die Schlafzimmertür auf. Dort liegt der Hausarzt auf seiner Frau.
"Äh, ich messe nur Fieber! Ihrer Frau geht's nicht gut", versichert dieser.
Darauf der Ehemann: "Na gut, dann zieh mal Dein Fieberthermometer gaaanz vorsichtig heraus. Aber wenn da keine Zahlen drauf sind, bist Du tot, Mann!"

Der niedergeschlagene Ehemann leert den dritten Doppelten.
"Was ist denn mit Dir los?" fragt sein alter Freund.
"Ach weißt Du" stöhnt der Ehemann, "ich komme gestern abend nach Hause, läute, die Tür wird geöffnet, der Flur ist dunkel, ich denke es ist unser Mariechen und will sie küssen." Der Ehemann seufzt.
"Na und?" fragt der Freund.
"Na und? Es war nicht Mariechen, es war meine Frau. Sie stößt mich sanft von sich und sagt: 'Bitte nicht jetzt, Liebling, mein Mann muß gleich kommen...'"

Gerda hat sich einen Bodybuilder geangelt. Die beiden sind gerade voll in Fahrt, als der Ehemann überraschend nach Hause kommt.
"Verflucht", zischt der Muskelberg, "wo ist der Hinterausgang?"
"Es gibt keinen!"
"Okay, wo möchtest Du einen haben?"

Das Bauernehepaar ist in die Jahre gekommen. Eines Tag muß die Bäuerin den Stall vom Kaltbluthengst ausmisten. Das Pferd scheut, tritt aus und....
Auf der Beerdigung ist ein Tourist, der sich alles ansieht. Dabei fällt ihm auf, daß der Bauer bei den Frauen immer mit dem Kopf nickt, bei den Männern aber immer den Kopf schüttelt.
Hinterher fragt er ihn: Sagt mal, warum habt ihr bei den Frauen immer mit dem Kopf genickt, bei den Männer immer den Kopf geschüttelt?
Na ja, sagt der: Die Frauen haben immer gesagt, "mein Beileid..."
und die Männer: "Hast du dein Pferd noch?..."

Eine Frau kehrt eines Abends nach Hause zurück und sagt zu ihrem Ehemann:
"Ich bin gerade vergewaltigt worden!"
Der Mann: "Dann iß 'ne Zitrone!"
Die Frau (verwirrt): "Wieso?"
Der Mann: "Ich kann deine glückliche, lächelnde Visage nicht ersehen..."

Ich muß höllisch aufpassen, daß ich kein Kind kriege.
Ich denke, Dein Mann hat sich sterilisieren lassen?
Eben.

Müller sitzt am Tresen und säuft wie ein Loch. Ein Bier und ein Korn nach dem anderen. Es kommt wie es kommen muß - Müller kann's nicht bei sich halten und kotzt sich voll. Hemd und Jackett sind im Eimer. Das ernüchtert ihn ein wenig und ihm fällt das Theater ein, das seine Frau bei dem letzten vollgekotzten Jackett gemacht hat. Guter Rat kostet gar nicht viel, nur 10 DM. Diese 10 DM steckt Müller in die Brusttasche des Jacketts.
Am kommenden Morgen sitzt Müller beim Frühstück. Die Gattin findet die Klamotten und tobt.
"Weißt Du" sagt Müller, "da war gestern so ein Schwein in der Kneipe. Der hat gesoffen wie ein Loch. Ich hab's kommen sehen und wollte gerade weg - da hat der losgekotzt - mir mitten auf die Brust. Ich hätte dem vielleicht in den Arsch treten können. Aber der hat mir einen 10er in die Brusttasche geschoben, für die Reinigung. Da konnte ich dann gar nichts mehr sagen und bin nach Hause gekommen."
"Ist gut", sagt da seine Frau, "aber wenn Du ihn wieder siehst, dann laß Dir noch einen 10er geben. Das Schwein hat nämlich auch in Deine Hose geschissen ..."

Der Vater lauft abends and er Tür des Juniors vorbei und hört ihn beten: "Gott schütze meine Mutter, meinen Vater, meine Schwester Nicole und meine Großmutter!"
Der Vater denkt sich, hm, hat er doch den Großvater vergessen. Am nächsten Tag kommt ein Telegramm. Der Großvater ist an einem Herzinfarkt gestorben.
Am Abend geht der Vater wieder vor die Tür und lauscht: "Gott schütze meine Mutter, meinen Vater und meine Schwester Nicole!"
Der Vater denkst sich wieder, daß er doch heute die Großmutter weg gelassen hat. Und wirklich, am nächsten Tag fällt die Großmutter die Treppe runter bricht sich das Genick und ist tot.
Abends geht der Vater nun natürlich wieder lauschen: "Gott schütze meine Mutter und meine Schwester Nicole!"
Der Vater natürlich vollkommen nervös und denkt sich: "Morgen bin ich eben besonders vorsichtig" Der Vater geht zur Arbeit und kommt abends wieder zurück, nichts ist passiert.
Fragt er seine Frau: "Gibt es denn was neues?"
Meint die Frau: "Nö eigentlich nicht - oh, doch, unser Postbote ist gestorben..."

Omma un Oppa gehen nach vielen Jahren mal wieder zusammen ins Bett und wollen es miteinander tun. Leider klappt es beim Oppa halt nicht mehr und er krieg keinen mehr hoch.
Meint Omma tröstend: Mach Dir nix draus Oppa, Hauptsache, sie haben sich mal wieder gesehen...

Oma und Opa:
Da sacht Oma: Paß auf, ich habs im Kreuz.
Opa: Gut, daß Du das sachst, ich hätte es sonst an der alten Stelle gesucht...

"Opa, was hättest Du denn lieber: ein hübsches Mädchen oder ein Sahne- bonbon?"
"Dumme Frage! Du weißt doch, daß ich keine Zähne mehr habe!..."

Die Neutronenbombe ist bei einem Ehestreit in Nevada erfolgreich getestet worden:
Das Geschirr blieb ganz, aber das Gemecker am Tisch hörte auf.

 
   Gästebuch