Mathematikerwitze

Ein Ballonfahrer verirrt sich in einer plötzlich auftauchenden Nebelwand. Nach einiger Zeit erkennt er die Umrisse eines anderen Ballons. Daraufhin ruft er ihm zu : "Ich habe mich verirrt ; weißt Du, wo wir sind ?" , doch auf die Antwort wartet er vergebens. Nach einer Stunde hört er plötzlich vom anderen Ballon : "Du bist in einem Ballonkorb !"
Frage :  Von wem kam diese Antwort ?
Antwort :  Von einem Mathematiker .
Grund :  1. es hat unglaublich lange gedauert
  2. Die Antwort ist absolut korrekt
  3. Man kann mit der Lösung überhaupt nichts anfangen.

Ein Bauingineur, ein Physiker und ein Mathematiker bekommen beim Überlebenstraining ihre Essensration in einer ungeöffneten Dose, zudem bekommen sie noch einen Notizblock und einen Bleistift. Der Bauingineur wirft die Dose so lange gegen die Wand, bis sie geöffnet am Boden liet. Der Physiker betrachtet seine Dose und grübelt nach; schließlich sticht er mit dem Bleistift auf die schwächste Stelle der Dose, die dann auch sofort aufspringt. Doch der Mathematiker wird tot aufgefunden. Auf dem Notizblock ist noch zu lesen : Angenommen, die Dose wäre offen ...

Ein Theologe, ein Physiker und ein Mathematiker fahren in einem Zug durch Schottland. Sagt der Theologe :"Da ist ein schwarzes Schaf !" Daraufhin fügt der Physiker hinzu :"Da ist mindestens ein schwarzes Schaf !" Doch auch diese Aussage wird von dem Mathematiker korrigiert : "Da ist mindestens ein schwarzes Schaf, daß von mindestens einer Seite schwarz ist!"

Ein Biologe, ein Physiker und ein Mathematiker übernachten in einem Hotel. Plötzlich fängt es an zu brennen. Der Biologe erkennt das Feuer, rennt aus dem Hotel und überlebt. Der Physiker stirbt, da er nicht schnell genug sein Thermometer finden kann. Auch der Mathematiker stirbt, denn er erkennt zwar auch das Feuer, legt sich jedoch wieder zu Bett und sagt sich: "Es gibt eine Lösung des Problems ..."

Ein Mathematiker, ein Maschinenbauingineur und ein Informatiker fahren mit dem Auto durch Sottland. Plötzlich bleibt der Wagen stehen. Der Mathematiker stellt fest :"Das Fahrzeug ist mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,97 % defekt." Der Mauschinenbauingineur stellt weiterhin fest :"Der Keilriemen oder die Zündkerzen sind im Ar..." Der Informatiker kennt sogar schon die Lösung des Problems : " Wir sollten aussteigen, alle wieder einsteigen, und dann wirds schon wieder laufen "

Ein Bauer, ein Bauingineur und ein Mathematiker sollen die Kühe auf einer Alm in den Bergen einfangen. Der Bauer nimmt 50 m Zaun, baut ein Gatter mit einem Tor und pfärcht die Herde in das Gatter. Der Bauingineur löst das Problem, indem er mit 5 km Zaun die ganze Alm umzäunt. Der Mathematiker kommt mit lediglich 5 m Zaun aus, baut ihn um sich selbst und definiert : "Ich bin außen!"

Ein Bauer möchte die Milchproduktion seiner Kühe erhöhen. Dazu beauftragt er einen Chemiker, einen Biologen und einen Mathematiker. Der Chemiker pumpt die arme Kuh mit sämtlichen Chemikalien voll. Ergebnis nach vier Wochen : 2 % mehr Milch. Da dies dem Bauern nicht reicht, beauftragt er nun einen Biologen, mit Gentechnik mehr zu erreichen. Ergebnis nach zwei Wochen : 3% mehr Milch. Doch auch das reicht dem Bauern nicht, und nun beauftragt er einen Mathematiker mit der Lösung des Problems. Ergebnis nach einem Tag : 200 % mehr Milch. Nun fragt der Bauer den Mathematiker erstaunt, wie er dies geschafft habe. Darauf antwortet dieser : "Zunächst nahm ich an, die Kuh sei eine Kugel ... "

Frage : Wie fängt ein Mathematiker einen Löwen in der Wüste ?
Antwort :Er stellt einen Käfig auf, setzt sich rein und definiert : "Hier drin ist draußen."

Ein Mathematiker sitzt zum ersten Mal im Flugzeug und hat eine wahnsinnige Angst davor, daß eine Bombe an Bord sein könnte. Deshalb nimmt er selbst eine Bombe mit, denn die Wahrscheinlichkeit, daß zwei Bomben im Flugzeug sind, ist weitaus geringer.

Treffen sich zwei Funktionen in der Unendlichkeit. Sagt die eine: "Ich differenzier dich gleich !" Sagt darauf die andere :"Ätsch, ich bin die e-Funktion ."

Zwei Mathematiker sitzen im Restaurant und unterhalten sich. Der eine stellt im Laufe des Gesprächs fest : " Mathematik kann inzwischen jeder." , doch dies glaubt sein Kollege nicht. Deshalb tut der Mathematiker so, als müsse er aufs Klo, geht aber stattdessen zur Kellnerin und sagt : " Ich werde sie gleich etwas fragen. Dann antworten Sie einfach : 1/3 x³ !". Wieder am Tisch will der Mathematiker seinem Kollegen seine Behauptung beweisen und fragt die Kellnerin : " Was ist das Integral von x² ?" Darauf antwortet die Kellnerin :" 1/3 x³ " und beim gehen sagt sie noch zu sich selbst : " plus eine Konstante c Element R ."

Bahauptung : Alle ungeraden Zahlen mit Ausname der 1 sind Primzahlen .
Aufgabe :  Beweis
Lösung :  Mathematiker : 3 ist Prim, 5 ist Prim, 7 ist Prim, der Rest folgt durch     Induktion
  Physiker :3 ist Prim, 5 ist Prim, 7 ist Prim, 9 ist ein Meßfehler, 11 ist        Prim, 13 ist Prim, ...
  Chemiker : 3 ist Prim, 5 ist Prim, 7 ist Prim, 9 ist Prim, 11 ist Prim,           ...
  Infomatiker :  1 ist Prim, 0 ist Prim, 1 ist Prim, 0 ist Prim, ...
  Biologe :  Was ist Prim ?

Frage : Was sagt ein arbeitsloser Mathematiker zu einem Mathematiker mit Arbeit ?
Antwort :"Einmal Pommes-Majo, bitte !"

Ein Biologe, ein Physiker und ein Mathematiker beobachten einen Fahrstuhl, in den ein Mann und eine Frau einsteigen. Nach einiger Zeit steigen ein Mann, ein Frau und noch eine weitere Person aus dem Fahrstuhl wieder aus. Die Wissenschaftler haben dafür verschiedene Begründungen :
Biologe  :  "Das ist das Ergebnis der natürlichen Vermehrung "
Physiker  :  "Meßfehler !"
Mathematiker  :  "Wenn jetzt noch jemand in den Fahrstuhl einsteigt, dann ist er wieder leer."

 X
 Feuerstelle  X
X   2. Position
1. Position
1. Aufgabe :  Ein Physiker und ein Mathematiker sollen den Topf mit Wasser, der in Position 1 steht, zum Kochen bringen.
Lösung :  Der Physiker nimmt den Topf und stellt ihn auf die Feuerstelle. Der Mathematiker macht dies genauso. Aufgabe gelöst.
2. Aufgabe :  Die Aufgabenstellung ist wie bei Aufgabe 1; jetzt steht der Topf mit dem kalten Wasser jedoch in Position 2.
Lösung :  Der Physiker löst das Problem genauso wie in der ersten Aufgabe. Doch der Mathematiker löst die Aufgabe, indem er den Wassertopf auf die Position 1 stellt und somit das Problem auf die Lösung der ersten Aufgabe zurückführt .

Ein Mathematiker hat einen neuen Beweis erstellt und will diesen nun als Bild in seinem Gästezimmer aufhängen. Es ist jedoch leider keiner da, der ihm das Bild aufhängen kann. Kurzentschlossen entscheidet er, das Bild selbst aufzuhängen und nimmt Leiter, Hammer und Nagel. Doch er setzt den Nagel mit dem Kopf zur Wand an. Da ihm dies seltsam vorkommt, kommt er zu dem Entschluß: "Dies ist ein Nagel für die gegenüberliegende Wand."

Was schenkt ein Mathematiker seiner Frau zum Hochzeitstag ???
einen Polynomring, der in einer Intervallschachtelung verpackt ist.

Ein Nicht-Mathematiker unterhält sich mit einem Mathematiker. Fragt der Nicht-Mathematiker: " Sie haben aber einen monotonen Job" Darauf antwortet der Mathematiker: "Das kann man so nicht sagen. Immerhin ist er stetig und nicht beschränkt."

Ein Bauingineur, ein Physiker, ein Mathematiker und ein Philologe wollen die Höhe eines Fahnenmastes bestimmen. Der Ingineur, der Physiker und der Mathematiker grübeln nach. Dreisatz, Satz des Pythagoras, Strahlensätze ??? Der Philologe jedoch nimmt den Fahnenmast aus seiner Halterung, legt ihn auf den Boden, mißt nach, stellt ihn wieder auf und sagt: "3,75 m" Darauf sagt der Mathematiker: " Welch ein Trottel. Wir wollen die Höhe bestimmen, und er mißt die Breite !"

Der kürzeste Mathematikerwitz:
Epsilon<0

Gott erschuf Himmel, Erde und den Energieerhaltungssatz, und er sah, daß es gut war.

Worin unterscheiden sich drei Mathematiker ?
der eine kann bis drei zählen, der andre nicht.

3 Mathematikstudenten und 3 Physikstudenten fahren Zug. Die Physikstudenten haben 3 Fahrkarten, die Mathematiker nur eine. Als der Schaffner in die Nähe kommt, gehen die drei Mathematiker auf eine Toilette, dieser klopft, die Fahrkarte wird unter der Tür durchgeschoben und abgestempelt zurückgeschoben. Bei der nächsten Zugfahrt haben die Physiker auch nur eine Fahrkarte gekauft, die Mathematikstudenten jedoch gar keine. Bei herannahen des Schaffners gehen die Physiker auf eine Toilette, die Mathematiker auf die andere. Kurz bevor der Schaffner bei den Toiletten angekommen ist, geht einer der Mathematiker zu der anderen Toilette, klopft, und bittet um die Fahrkarte ...

Macht ein Mathematiker ein Kino auf. Bei der ersten Vorstellung vekauft er 50 Eintrittskarten es kommen aber 51 Leute nach der Vorstellung aus dem Kino. Was macht er?? Er schickt eine Person wieder hinein, daß das Kino wieder leer wird. 
 
 
          Gästebuch