U.S.S. Enterprise NCC 1701-E

Chefingenieur der U.S.S. Enterprise NCC-1701-E

Einführung zur U.S.S Enterprise-E:

Starship Enterprise-E Lief 2372 unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard vom Stapel
auf Dauer haltbare Höchstgeschwindigkeit Warp 9.9+
Besatzung 600+ , 24 Decks
Ausrüstung: Multiple Phaser Bänke, Photonen und Quanten Torpedos, Deflektor Gitter und Tractorstrahl Emitter
Dies ist das sechste Raumschiff  Enterprise, das bei der Sternenflotte vom Stapel läuft.  Die Enterprise-E stammt von einer langen Liste von Forschungsraumschiffen, Space Shuttles, und anderen Raumschiffen. Dies ist das zweite Raumschiff Enterprise unter dem Kommando von Captain Picard.

The Enterprise's new bridgeDie Details der neuen U.S.S Enterprise:

Captain: Jean-Luc Picard
Erster Offizier: William T. Riker
leitender Chefarzt: Dr. Beverly Crusher
Chief Operations Officer: Mr. Data
Schiffs Counselor: Deanna Troi
Chefingenieur: Geordi LaForge
Chef der Sicherheit: Lieutenant Paige

Das modernste Raumschiff der Sternenflotte, die Enterprise hat die beste Crew der Föderation. Fast alle waren schon auf der Enterprise-D, daher ist Picard und seine Crew eine der erfahrensten in der gesamten Flotte.

Die Decks der Enterprise-E:

Deck Eins
Auf Deck Eins befindet sich die Hauptbrücke, der Konferenzraum (Beobachtungs Lounge) und der Bereitschaftsraum des Captains.

Deck Zwei
Hier befindet sich der private Speisesaal des Captains.

Decks Drei bis Fünf
Crew Quartiere, einschließlich des Captains und der Senioroffiziere (Deck drei).

Deck Sechs
Auf dem sechsten Deck kann man die Holodecks 1 bis 3, Crew Quartiere, den Haupttransporterraum, die Offiziersmesse (wurde auf der "D" Zehn Vorne genannt; Spitzname auch auf der "E") und die Krankenstation.

Deck Sieben
Frachträume, Shuttleabteilungen (Hilfsshuttleabteilung), Phaserbänke zwei, vier und fünf.

Deck Acht
Hier befindet sich die Hauptsicherheitsabteilung, Phaserbank eins und eine der Arrestzellen.

Deck Neun
Holodecks 4 und 5.

Deck Zehn
Hilfscomputerkern und Phaserbank drei.

Decks Elf und Zwölf
Beheimatet die Phaserhauptzentrale, das Torpedoleitsystem und desweiteren den Hydrophonischen Garten.

Deck Dreizehn
Hilfswarpkern und weitere Frachträume.

Deck Vierzehn
Hier befinden sich die rotierneden Torpedorampen (Quanten-/Photonentorpedos). Der Teil, der die Sprengköpfe enthält, dreht sich in einem kreisförmigen Muster während eine Pumpe kontinuierlich die Torpedos herauspreßt. Eine tolle Funktion, um die Effezienz zu steigern.

Deck Fünfzehn
Hauptcomputerkern, der sich auch bis zu den Decks Vierzehn und Sechszehn hin erstreckt.

Deck Sechzehn
Beheimatet den Hauptmaschinenraum, den Warpkern, das Lebenserhaltungssystem und die Shuttleleitzentrale.

Deck Siebzehn
Shuttleabteilung Eins (Hauptshuttleabteilung) und Versorgungszentrale für den Maschinenraum.

Deck Achtzehn
Umweltkontrollen

Decks Neunzehn bis Zweiundzwanzig
Junioroffiziers Quartiere

Deck Zwanzig
Deflektorgitterphalanx.

Deck Einiundzwanzig
Hauptdeflektorschüsselwartungsabteilung und Einzelarrestzellen.

Deck Zweiundzwanzig
Tractorstrahl Emitter (Haupttractorstrahlemitter) und TractorStrahl Wartungsanlage.

Decks Dreiundzwanzig und Vierundzwanzig
Die Decks Dreiundzwanzig und Vierundzwanzig beherbergen die Antimaterielagerungsgondeln.

(c) Copyright by Denis Vogler, April 1999