Elim Garak

(Andrew Robinson)

Garak wurde auf Cardassia Prime geboren und ist demnach auch ein Cardassianer. Zur Zeit lebt er im Exil auf der Raumstation Deep Space Nine und betreibt dort auf dem Promenadendeck ein Bekleidungsgeschäft direkt gegenüber von Quarks Bar.

Garak war früher einmal ein ausgezeichneter Geheimagent des Obsidinischen Ordens, der 2368 von Enabran Tain ins Exil verdammt wurde. Zur Zeit gibt er sich "schlicht und einfach" als "Schneider" aus. Er ist er einzige Cardassianer auf DS9 seitdem sich die Cardassianer von Bajor zurückgezogen hatten (2369). Trotzdem behauptete er immer, daß er früher kein Spion des Obsidianischen Ordens gewesen sei, obwohl er noch heute Kontakt mit dem Geheimdienst hat.

Sternzeit 2373 reisten er und Worf in den Gamma-Quadranten, um nach Enabran Tain zu suchen. Er war am längsten Führer des Obsidianischen Ordens und Garaks Mentor. Auf der Flucht retten sie noch Bashir, wobei Tain getötet wird. Dabei stellt sich heraus, daß Garak Tains Sohn ist.

Zur Zeit ist Garak nicht mehr der einzige Cardassianer auf der Station: Dukats halbbajoranische Tochter Tora Ziyal. Er verliebt sich in sie. Doch Ziyal wurde von Gul Damar 2374 getötet.

Zur Zeit hilft er Sisko und der Föderation.

Vom Obsidinischen Orden bekam er ein Implantat, das ihn gegen Schmerzen einer evtl. Folterung widerstandfähig machen. Weiter wurde er verbannt, weil er einen Jungen aus einem Verhör hat laufen lassen. Geschichte: ?-2368 Agent des Obsidianischen Ordens 2368 Garak wurde ins Exil geschickt 2373 Garak und Lt. Cmdr. Worf fliegen in den Gamma-Quadrant, um nach Enabran Tain zu suchen. 2374 Garak wird auf die Defiant evakuiert, als das Dominion eine Gefahr ist 2374 Garak wird in eine Mission einberufen, um ein Depot der Cardassianer bzw. des Dominion an Ketracel White zu zerstören. Verübt im selben Jahr einen Bombenanschlag auf einen romulanischen Botschafter, dieser wird von den Romulanern als feindseliger Akt des Dominions angesehen und Etwaige Zweifel an dem optolytischen Datenstäbchen, das Sisko vorher fälschen ließ, um zu erreichen, daß die Romulaner dem Dominion den Krieg erklären, werden als Folge der Explosion abgetan. Das optolytische Datenstäbchen sollten einen Beweis enthalten, daß das Dominon plant Romulus anzugreifen.

Siehe auch: Defiant Deep Space Nine Cardassianer Worf


© Copyright by Denis Vogler, Mai 1999